IG-Hangflug

A Happy New Year to all of you

Veröffentlicht am  von IG- Hangflug in News

Wir lassen ein wechselhaftes Jahr 2021 hinter uns mit zahlreichen vorhersehbaren und auch überraschenden Herausforderungen. Gehen wir das neue Jahr mit der notwendigen Gelassenheit an, aber auch mit der erforderlichen Power!

Dazu könnt ihr, die knapp 560 Mitglieder der IG-Hangflug, aktiv beitragen.
Zum Beispiel an teilweise heftigen Diskussionen im RC-Network teilnehmen: https://www.rc-network.de/threads/die-neue-interessengemeinschaft-ig-hangflug-eu.11840984/

Aber auch dann, wenn die Entscheidung gefallen ist, aus der IG einen Verein zu machen.
Da brauchen wir verlässliche Mitstreiter:innen.
Also, wer sich gerne etwas mehr engagieren möchte, ist herzlich im engeren Kreise willkommen. Einfach per Mail an mail@ig-hangflug.eu schreiben.

We leave a changeable year 2021 behind us with numerous foreseeable and also surprising challenges. Let us approach the new year with the necessary coolness, but also with the necessary power! You, the almost 560 members of IG-Hangflug, can actively contribute to this. For example, participate in sometimes heated discussions in the RC Network: https://www.rc-network.de/threads/die-neue-interessengemeinschaft-ig-hangflug-eu.11840984/
But also when the decision has been made to turn the IG into an association. We need reliable comrades-in-arms. So, if you would like to get more involved, you are very welcome to join the inner circle. Simply write an email to mail@ig-hangflug.eu


DMFV-Antrag bereits am 3. August 2021 beim LBA eingereicht.

Veröffentlicht am  von IG- Hangflug in News

https://www.dmfv.aero/allgemein/virtueller-gespraechstermin-mit-bmvi-und-lba/
Virtueller-Gespraechstermin-mit-BMVI-und-LBA-Deutscher-Modellflieger-Verband-e.V_


MFSD gibt Antrag auf BE beim LBA ab

Veröffentlicht am  von IG- Hangflug in News

Gratulation von der IG-Hangflug für den engagierten Einsatz!
https://www.mfsd.de/antrag-auf-betriebserlaubnis-beim-lba-abgegeben/

Antrag-auf-Betriebserlaubnis-beim-LBA-abgegeben-Modellflugsportverband-Deutschland-e.V_


DMFV bestätigt weltweiten Versicherungsschutz

Veröffentlicht am  von IG- Hangflug in News

https://ig-hangflug.eu/wp-content/uploads/2021/12/DMFV-bestaetigt-weltweiten-Versicherungsschutz-Deutscher-Modellflieger-Verband-e.V_.pdf


Die Technik ist nicht aufzuhalten.

Veröffentlicht am  von IG- Hangflug in News

Milliarden werden investiert und die dazugehörige Lobby ist ebenso milliardenschwer.

Der Modellflug muss seine Nische verteidigen. Dazu sind alle “Rulemaker” gefordert!
Auf europäischer, auf nationaler und auf regionaler Ebene.
In Bulgarien startet die Zukunft heute …


Erklärung von Friedrichshafen 2021

Veröffentlicht am  von IG- Hangflug in News

Auf der Messe Faszination Modellbau in Friedrichshafen kamen Vertreter der IG-Hangflug, der französischen Finesse+ und des DMFV zu einem intensiven Meinungsaustausch über die Auswirkungen der EU-VO für Modellflieger in Europa zusammen.

Für den DMFV Hans Schwägerl und Hans-Ulrich Hochgeschurz, für die IG-Hangflug Gerd Holzner, Achim Dörfler und Armin Obrecht, für die Finesse+ Didier Frutieaux

Mit dem DMFV und dem französischen Verband Finesse+ teilen wir wesentliche Ansichten und Befürchtungen. Wir sehen, dass die von der Europäischen Union gewährte Freizügigkeit und Gleichbehandlung von Modellsportlern durch nationale Sonderregeln eingeschränkt werden.
Nur im transnationalen Zusammenwirken können wir versuchen, einigermaßen gleichwertige Bedingungen in einem freien Europa zu erreichen.

Dafür setzen wir uns ein.

Als Ergebnis der Gespräche in Friedrichshafen wurde eine gemeinsame Erklärung verfasst, die zeitgleich auf allen erreichbaren Medien veröffentlicht wird.

Erklaerung-von-Friedrichshafen1121_final

Declaration_english1121_final

DECLARATION-FRIEDRICHSHAFEN-061121_final


Dreiländertreffen in Friedrichshafen

Zur Messe „Faszination Modellbau“ hatte der Deutsche Aero Club (DAeC) zum Treffen der Verbände aus den drei Anrainern Österreich, Schweiz und Deutschland eingeladen. Neben dem Österreichischen Aero Club (ÖAeC) und dem Schweizer Modellflugverband (SMV), waren auch Vertreter des Deutschen Modellfliegerverbandes (DMFV), sowie des Modellflugsportverbandes Deutschland (MFSD) mit dabei.
Eine Zusammenfassung der sehr interessanten Gespräche siehe hier.

Den interessanten Vortrag von RA Christian Walther (DAEC/MFSD) über das Thema „Fliegen auf der grünen Wiese“ nach den sogenannten „verbandsinternen Verfahren“ verlinke ich mal hier

Oben von links nach rechts: Sebastian Brandes (MFSD), Chris Walther (MFSD), Christian Faymann (ÖAeC), Uli Hochgeschurz (DMFV), Hans Schwägerl (DMFV), Frank Tofahrn (DAeC), Ralf Bäumener (MFSD)
Unten von links nach rechts: Wolfgang Semler (ÖAeC), Adrian Eggenberger (SMV), Uwe Schönlebe (DAeC)

Spitzengespräch(e) auf der Messe in Friedrichshafen

Im Rahmen der Faszination Modellbau am Bodensee trafen sich am Samstag, dem 6. November, die Spitzen der Verbände DMFV, DAeC, ÖAeC (Österreich) und SMV (Schweiz) zu einem Informationsaustausch. Im Mittelpunkt der Gespräche standen die Jugendarbeit der Verbände, die Erfahrungen und die Auswirkungen des Coronajahres und der Stand der Betriebserlaubnisverfahren in den jeweiligen Ländern.
Mehr erfährt ihr hier: https://www.dmfv.aero/allgemein/spitzengespraech-auf-der-messe-in-friedrichshafen/

Auch wir haben uns eingebracht und im Sinne grenzüberschreitender Modellpiloten einiges erreicht!
Näheres bald … News


Umsetzung in EU-Mitgliedsländern

Auf der Webseite der EMFU findet ihr diese Informationen.
Leider stellen diese Informationen nur ein Fragment der wichtigen zu beachtenden Regeln dar und müssten eigentlich mindestens alle 8 Wochen ergänzt und aktualisiert werden. Aber, erstens sind ja nur ein Teil der europäischen Verbände von nur einem Teil der europäischen Nationen hier in der EMFU vertreten, und zweitens ist der Prozess der Implementierung der DVO in die länderspezifischen Gesetzgebungen bzw. deren Ausformulierung und Umsetzung vielfach nicht abgeschlossen.
Und es zeigt sich wieder einmal, dass altbekannte Problem in Europa: Jede Nation kocht ihr eigenes Süppchen – von einer möglichen Harmonisierung sind wir möglicherweise bald weiter entfernt, als vor der neuen DVO.
Es bleibt spannend ….

Veröffentlicht am  von IG- Hangflug in News

Implementation in EMFU Member Countries (EU Member States, Switzerland, Norway and UK)

The EMFU has, together with a number of national associations, been actively involved in helping to accommodate the concerns of model aircraft pilots in the new EU legislation, and many of our proposals were incorporated in the final text of the legislation. The EMFU is now assisting national associations with the implementation and application of the new EU rules within each Member State.

The links below provide an overview of the state of play of implementation of the new EU rules for a number of countries, including information on rules for visiting pilots. The information is provided by the EMFU member associations of each country. Please contact us through the Contact Form if you have any comments on this section. We would also very much welcome information on the implementation of the EU rules in countries that are not EMFU members. Visiting pilots may also want to check our general information for visiting pilots.

For ease of reference, we’re also composing and regularly updating a table with information on registration and training/certification in each of the EMFU member countriesThis table, which is regularly updated, can be found here (PDF File).

For an overview of and specific issues on the EU legislation please see the relevant other sections of the EMFU website.

Links to information on the implementation of the new EU legislation in EMFU member countries (click on the name of the country or the map below) (date between brackets is when the page was last updated):


https://ec.europa.eu/info/law/better-regulation/have-your-say/initiatives/13046-Eine-Drohnen-Strategie-20-fur-Europa-zur-Forderung-einer-nachhaltigen-und-intelligenten-Mobilitat_de
Die Europäische Kommission hat eine öffentliche Konsultation zum Thema unbemannte Luftfahrzeuge eingeleitet –
“Eine Drohnenstrategie 2.0 für ein intelligentes und nachhaltiges Ökosystem für unbemannte Luftfahrzeuge in Europa”.

Wer sich damit beschäftigen will und eine relevante Meinung dazu kundtun möchte, kann es über die Seite (Link oben) tun.
Ende der Kommentarfunktion ist der 31. Dezember 2021. Die Beiträge werden ausgewertet, bewertet und fließen in die Diskussion ein.
Hoffentlich …


Gestern am 9. Oktober 2021 fand die 6. Generalversammlung der EMFU https://emfu.eu als Online-Meeting statt. Dabei wurde der Status der IG-Hangflug.eu als “Associate Member” bis zur nächsten 7. Versammlung bestätigt, bei der dann über eine Vollmitgliedschaft abgestimmt werden soll. Bis dahin sind dann auch die Voraussetzungen seitens der EMFU geschaffen, auch Organisationen aufzunehmen, die keinen Verbands- oder Clubstatus haben. Wir werden bis dahin auch nicht untätig bleiben und unser “Standing” optimieren. Auf der Messe “Faszination Modellbau” https://www.faszination-modellbau.de in Friedrichshafen werden wir zum Beispiel dieses Jahr Anfang November mit einem Infostand präsent sein! Kommt vorbei und diskutiert mit uns … gleich gegenüber des DMFV-Stands 😉


Achtung, Kontrolle!

Update für Österreich
Wir möchten euch aus aktuellem Anlass auf derzeit laufende Kontrollen in Österreich aufmerksam machen! Wie uns in diesen Tagen berichtet wurde, führte die ACG* mehrfach Kontrollen von Modellfliegern vor Ort durch. Jeder, der nicht auf einem zugelassenen Platz oder Hang fliegt, muss seine Nachweise gemäß der offenen Kategorie vorlegen können! Das sind:

  • E-ID
  • Kompetenznachweis A1/A3
  • Versicherung

Und mit Kontrollen ist insbesondere hier zu rechnen:
(Link zur Liste nicht registrierter Hänge)

Also denkt bitte daran, unbedingt eure E-ID im Modell anzubringen und Versicherung sowie eure EU-Kompetenznachweise A1/A3 vorweisen zu können! Momentan sind die Kontrolleure in Österreich zwar freundlich im Ton, aber auch bestimmt nicht zimperlich bei Verstößen. Neben gewohnt vorbildlichem Verhalten empfehlen wir auch ausdrücklich die Einhaltung der Höhenbegrenzung von 120 m!
Welche Konsequenzen bei Verstoß drohen, versuchen wir zeitnah heraus zu bekommen und informieren euch dann wieder an dieser Stelle!

„Juckt keinen und kontrolliert wird’s auch nicht“, ist ein Trugschluss, der euch gründlich den Urlaub versauen kann!

*ACG = Austro Control GmbH, Österreichische Gesellschaft für Zivilluftfahrt mit beschränkter Haftung ist ein öffentliches, privatwirtschaftlich organisiertes österreichisches Unternehmen, welches für den sicheren und wirtschaftlichen Ablauf des Flugverkehrs im österreichischen Luftraum verantwortlich ist.

Schaut auch bitte immer wieder auf die NEWS-Seite!